Marc Biadacz CDU 004

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung fördert ein Entwicklungshilfeprojekt des Landkreises Böblingen mit mehr als 35.000 Euro.

Das Projekt für Corona-Soforthilfe für El Guettar in Tunesien im Rahmen der bestehenden Partnerschaft des "Kommunalen Wissenstransfers Maghreb-Deutschland" wird durch die vom Entwicklungsministerium beauftragte Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) unterstützt. Es wird im Zeitraum vom 10.06.2021 bis zum 31.12.2021 mit einem Zuschuss des Bundes in Höhe von 35.635 Euro umgesetzt.

Diese Nachricht freut den direkt gewählten CDU-Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Böblingen, Marc Biadacz: "Entwicklungspolitisches Engagement findet oft direkt vor Ort statt. Das beweisen zahlreiche Initiativen, Stiftungen oder auch beispielsweise die vielen Weltläden. Ich freue mich, dass der Bund ein so tolles Projekt des Landkreises Böblingen unterstützt."

Das Entwicklungsministerium fördert über Engagement Global, zu dem auch die SKEW gehört, das entwicklungspolitische Engagement vielfältiger Initiativen. Die Mitmachzentrale und die Website www.engagement-global.de bieten umfassende Beratungsmöglichkeiten und zielgruppenspezifische Informationen.